© BTB WH 20170606
Bergischer Turnerbund Beyenburg 1900 e.V.
Bogensport
Erwachsene und Jugendliche: Ort: Turnhalle Am Kriegermal 52 Mittwoch 19.30 -22.00 Uhr  Wettkampftraining:  Ort: Turnhalle Am Kriegermal 52   Freitag 19.00 - 21.00 Uhr
Übungsleiter:  Walter Konrad Tel. 0202 - 61 38 33 hofgutsteinhaus@onlinehome.de

Das Bogenschießen ist ein Schießsport mit Pfeil und Bogen. Heute

ist das Schießen auf standardisierte Zielscheiben mit Recurvebögen

die am weitesten verbreitete Bogensportart.

Wir freuen uns über jeden, der Lust, Zeit und Interesse hat, aber auch über jeden, der einfach nur mal zuschauen oder schnuppern kommen möchte. Für Anfänger stellt der Verein eine begrenzte Anzahl von Bögen und Pfeilen zur Verfügung. Wer zusätzlich für Wettkämpfe üben möchte und Lust hat, kann sonntags nachmittags ab 14.00 Uhr (nach vorheriger Absprache) weiter trainieren, bei schönem Wetter im Sommer auch auf dem Freigelände an der Wupper. Jährlich führen wir unsere Vereinsmeisterschaft durch, anschließend besteht die Möglichkeit bei der Kreis- und Bezirksmeisterschaft mit zu schießen. Bei Qualifikation ist es dann möglich, bei der Landesmeisterschaft zu starten. Bei der letzten Bezirksmeisterschaft haben zwei Jugendliche jeweils in ihrer Altersklasse den 2ten Platz belegt. Die Erwachsenen belegten in der Mannschaftswertung den ersten Platz. Das Bogenschießen ist ursprünglich eine der ältesten Jagdformen der Menschheit und spielte lange Zeit als Fernwaffe in kriegerischen Auseinandersetzungen eine bedeutsame Rolle. Seit einigen Jahren gewinnt das Traditionelle Bogenschießen mit Bögen, an denen keinerlei technisches Zubehör angebracht ist, an Beliebtheit.
Aktuell:   Zur Zeit nichts Neues
Kreismeisterschaften am 16.11.2014 in der Turnhalle am Kriegermal: